Kinder lernen von unserem Beispiel, richtig? Aber was ist, wenn sie es nicht tun? Wann lernen sie, wie man Essen kocht? Wäsche zu waschen? Wann lernen sie, wie man Knöpfe annäht oder Kleidung flickt? Wann lernen sie, wie sie ihr Geld ausgeben und wie sie es zurückzahlen können?

Manchmal lernen Kinder nicht durch Vorbilder, sondern durch persönlichen Unterricht. Sie lernen, wenn ihre Eltern mit ihnen darüber sprechen, wie sie ihr Geld sparen und zurückzahlen, wie sie ihre Hypothek und Rechnungen pünktlich bezahlen. Sie lernen, wie man das Abendessen zubereitet, weil sie Zeit mit ihren Eltern in der Küche verbringen und Mahlzeiten zubereiten. Sie lernen, wie man Wäsche wäscht, weil wir es ihnen beibringen.

Unser ältester Sohn ist zehn Jahre alt und ich habe begonnen, ihm einfache Mahlzeiten beizubringen, die er selbst kochen und zubereiten kann (während ich zu Hause bin). Er lernt, wie man ein Rezept befolgt und es so zubereitet, wie es gezeigt wird. Ich tue das, weil ich einen verantwortungsvollen Erwachsenen heranziehen will -vier verantwortungsvolle Erwachsene. Erwachsene, die schon als Kinder einfache Lektionen gelernt haben, damit sie als Erwachsene große Fehler vermeiden können.

Wir haben unseren Kindern gezeigt, wie man Wäsche wäscht – den ganzen Prozess. Wir erklären ihnen, warum sie die Wäsche nicht in der Waschmaschine oder im Trockner lassen dürfen, wir sprechen mit ihnen darüber, wie oft sie ihre Bettwäsche und ihre Kleidung waschen müssen.

Wir bringen unseren Kindern einfache Tätigkeiten und Reparaturen im Haushalt bei. Wann die Batterien im Rauchmelder gewechselt werden müssen, wie oft die Filter im Wasserhahn gewechselt werden müssen, wie oft die Gefriertruhe abgetaut werden muss, usw..

Wir wollen, dass sie verstehen, wie sie auf ihr Geld aufpassen können – wann es in Ordnung ist, sich Geld zu leihen und wann man es zurückzahlen muss. Meine Eltern haben mir in der Mittelschule gezeigt, wie man ein Scheckbuch ausgleicht und wie man sein Geld spart. Als ich mein erstes Girokonto eröffnete, zeigten sie mir, wie ich mein Geld ausgeben und was ich mit meinen Schecks machen sollte. Sie zeigten mir, wie wichtig es ist, Geld nicht sofort auszugeben, wenn man es bekommt, und dass man sich nur so viel Geld leiht, wie man auch zurückzahlen kann.

Im Leben gibt es Zeiten, in denen du dir Geld leihen musst. Ich rate dir zwar nicht dazu, dir Geld zu leihen, um leichtsinnige Dinge zu tun, aber ich empfehle dir, Geld auszugeben, wenn du es unbedingt brauchst oder wenn es sich auszahlen wird.

Der Schlüssel zum Geld leihen ist, es zurückzuzahlen.

Eine Lektion, die wir unseren Kindern bereits beibringen, ist, dass du, wenn du einen Kredit aufnimmst, einen Plan haben musst, wofür du ihn verwendest (z. B. um ein Haus zum Verkauf vorzubereiten) und wie du ihn zurückzahlst (mit dem Geld vom Verkauf). Deine Kinder müssen verstehen, dass du dir das Geld nicht einfach nur leihst, ohne daran zu denken, es zurückzuzahlen, sondern dass du denkst, dass es immer da sein wird. Du nimmst das Geld mit der Absicht auf, es zurückzuzahlen.

Wir wollen, dass unsere Kinder wissen, dass man sich vorher ein wenig informieren muss, wenn man Geld ausgibt.

Kaufst du die richtige Wohnung? Kannst du dich zurückhalten und das Geld nicht sofort ausgeben? Wenn du einen Kredit aufnimmst, wählst du dann das richtige Unternehmen? Wir haben ihnen gezeigt, dass man heutzutage größere Anschaffungen monatlich wieder abbezahlen kann und im Laufe der Zeit in monatlichen Raten zahlt anstatt eine große Summe auf einmal auszugeben. Wir haben ihnen erklärt, wie die monatlichen Raten funktionieren. Wir haben ihnen gezeigt, dass man das manchmal bei großen Sachen machen sollte, z. B. bei der Renovierung eines Hauses.

Ich erinnere mich noch gut daran, wie ich in der Schule von Kreditkartenunternehmen überschwemmt wurde, die uns aufforderten, uns anzumelden und uns ein T-Shirt schenkten. Ich sah zu, wie meine Freunde sich alle anmeldeten. Ich wusste, dass ich das wegen der Gebühren nicht tun würde. Ich habe vor, meinen Kindern beizubringen, nach Kredit-Unternehmen mit versteckten Gebühren Ausschau zu halten.

Du musst das wissen, denn es sind diese versteckten Gebühren, die dich erwischen können, wenn du nicht vorbereitet bist. Du zahlst einfache Zinsen im Gegensatz zu Zinseszinsen, d.h. du zahlst nur Zinsen für deinen Kauf und nicht für deine Zinsen. Dann zeige ich ihnen, wie sie Zinsen vermeiden können, indem sie pünktlich zahlen. Ich werde ihnen beibringen, dass sie bei großen Anschaffungen fundierte Entscheidungen treffen können, indem sie Unternehmen nutzen, die transparent und einfach sind.

Ja, manchmal lernen unsere Kinder durch Vorbilder: Freundlichkeit, Großzügigkeit, Lerngewohnheiten, aber manchmal müssen wir es ihnen beibringen. Am besten ist es, wenn wir das gemeinsam tun.

Bildquelle: https://pixabay.com/photos/girl-father-portrait-family-1641215/

Write A Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung