Wenn du auf der Suche nach einer Beziehung bist, oder vielleicht sogar nur nach einem Date für Samstagabend, musst du flirten. Flirten besteht aus subtilen Andeutungen und Hinweisen, die du einem potenziellen Freund zukommen lässt, um ihm zu zeigen, dass du interessiert bist. Viele Flirtsignale erfolgen unbewusst, wie zum Beispiel das Kichern bei Witzen oder das Schütteln deiner Haare. Andere Formen des Flirtens können sehr absichtlich und sehr effektiv sein. Hier sind ein paar Möglichkeiten, die Aufmerksamkeit eines Mannes zu erregen und vielleicht seine Nummer zu ergattern.

Mit den Augen flirten

Stelle Augenkontakt her. Wenn du einen Mann oder eine Frau findest, der/die dir gefällt, fang seinen/ihren Blick ein. Sobald du ihn hast, lass den Blick eine Sekunde lang verweilen, lächle und schau dann weg. Mache das ein paar Mal innerhalb einer Viertelstunde. Wenn er/sie sich zu dir hingezogen fühlt und sicher darin ist, jemanden anzusprechen, wird er oder sie auf dich zukommen und mit dir reden. Wenn nicht, musst du ihn oder sie vielleicht ansprechen.

Mit dem Körper flirten

Stelle Körperkontakt her. Viele mögen es, von hübschen Frauen berührt zu werden, also ist Hautkontakt natürlich eine gute Möglichkeit zu flirten. Wenn er oder sie einen Witz macht, berühre seinen/ihren Handrücken mit deiner Hand, während du lachst. Wenn du eine Narbe an seiner/ihrer Hand entdeckst, berühre sie, fahre mit deinem Finger daran entlang und frage, wie er/sie sie bekommen hat. Das Gleiche gilt für ein Tattoo. Achte darauf, dass du ihn/sie sanft berührst, fast so, als ob du ihn/sie kitzeln willst. Du willst ein schönes Gefühl hinterlassen, von dem er/sie mehr will.

Stelle Nähe her

Geh näher ran. Gehe so nah heran, dass nur noch wenige Zentimeter zwischen euch sind. Das ist ein Zeichen dafür, dass du dich in seiner/ihrer Nähe wohl fühlst. Geh von Angesicht zu Angesicht. Wenn du dich in einem lauten Raum befindest, geh nah an sein/ihr Gesicht heran, unter dem Vorwand, dass er/sie dich besser hören kann, wenn du näher dran bist. Das funktioniert auch gut, wenn du in einer Situation bist, in der du flüstern musst. Lass deinen Atem auf seinen/ihren Wangen und Lippen flattern. Er oder sie wird sich fragen, wie es ist, dich zu küssen.

Flirte mit Blicken

Lass deinen Blick schweifen. Schau auf seinen oder ihren Hals, die Hände, den Po und/oder seine/ihre Brust. Achte darauf, dass er/sie hinschaut, während dein Blick umherschweift.

Flirte mit deinen Lippen

Leck dir ab und zu über die Unterlippe. Manche finden das sexy und es gibt ihnen das Gefühl, dass sie dich anmachen.

Tipps

  • Verhalte dich nicht verknallt. Auch wenn du ihm all diese Aufmerksamkeit schenkst, ist die wichtigste Regel beim Flirten, nicht so zu tun, als ob du verliebt wärst.
  • Versuche also, ihm oder ihr klarzumachen, dass du jeden Moment gehen könntest und er/sie sich deine Nummer schnell besorgen muss.
  • Erwähne, dass du später in einen Club gehst, winke einem Freund zu oder schreibe eine SMS auf deinem Handy und sage ihm, dass dein Freund sich mit dir treffen will.

Bildquelle: https://www.pexels.com/photo/smiling-multiethnic-couple-browsing-smartphone-and-communicating-in-park-5225086/

Write A Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung