Hast du mit einem vollen Terminkalender zu kämpfen? Das kann oft zu Familienproblemen und ungesunden Beziehungen führen. Entdecke unsere Top-Tipps, wie du mit deiner Familie in Verbindung bleibst, wenn ihr immer in verschiedene Richtungen geht.


Wie ein voller Terminkalender zu Familienproblemen führt

Es spielt keine Rolle, wie alt deine Kinder sind. Zeitpläne werden hektisch. Wenn deine Kinder noch klein sind, kann es sein, dass sie Kita, Mama-und-Mutter-Gruppen und Arbeitszeiten unter einen Hut bringen müssen. Und wenn sie älter werden, sind es vielleicht Sport, Proben, Schulunterricht und Übernachtungen.

Auch wenn es wichtig ist, an lustigen Aktivitäten teilzunehmen und grundlegende Dinge des Lebens zu tun – wie zur Arbeit zu gehen -, kann dies zu Meinungsverschiedenheiten innerhalb der Familie führen, und diese Distanz kann echte Probleme verursachen.

Wenn du zum Beispiel nicht so oft bei deinen Kindern sein kannst, weißt du nicht, was in ihrem Leben vor sich geht. Das kann dazu führen, dass sie Aktivitäten unternehmen, die du nicht gutheißt, oder dass sie das Gefühl haben, ohne dich aufzuwachsen, weil du arbeiten musst.

Es gibt sicherlich kein perfektes System oder einen Zeitplan, der für jede Familie funktioniert, aber wir haben ein paar Profi-Tipps, die dir helfen, ein hektisches Leben zu meistern.

Habe einen Kalender

Zunächst einmal musst du wissen, was wann los ist. Ein Familienkalender, in den du alle Aktivitäten eintragen kannst, ist wichtig, um den Überblick zu behalten.

Du kannst eine digitale Version auf ein Smart Device herunterladen, auf die jeder zugreifen kann, der sie braucht, oder du kannst einen großen Kalender auf Papier oder mit Magneten an einem Ort in deinem Haus aufhängen, z. B. in der Küche.

Eine visuelle Darstellung deines Zeitplans hilft dir als Elternteil und kann dir sogar dabei helfen, deinem Kind mitzuteilen, was auf es zukommt, um es vorzubereiten.

Außerdem könnt ihr diese Strategie nutzen, um gemeinsame Zeit zu planen! Es mag verrückt erscheinen, proaktiv Zeit mit den Mitgliedern deines Haushalts zu planen, aber es gibt Zeiten im Leben, in denen dies notwendig ist, um eine gute Zeit miteinander zu verbringen.

Konzentriere dich auf Qualitätszeit

Apropos Qualitätszeit: Wenn du einen vollen Terminkalender hast, ist Qualität viel wichtiger als Quantität.

Manchmal habt ihr vielleicht Zeit für eine Geschichte vor dem Schlafengehen. Ein anderes Mal könnt ihr vor dem Training oder der Probe einen besonderen Snack zu euch nehmen. Was auch immer es ist, nehmt es euch vor und konzentriert euch aufeinander.

Das ist besonders wichtig, wenn es um Ehepartner/innen geht. Wenn ihr beide nicht zusammen seid, kann nichts anderes optimal funktionieren.

Wir haben es verstanden. Es ist schwer, sich Zeit füreinander zu nehmen, wenn deine Kinder deine ganze Welt sind und so viel von deiner Zeit und Energie beanspruchen. Aber du kannst nicht aus einem leeren Becher schöpfen und du kannst nicht für deine Kinder da sein, wenn ihr nicht das Gefühl habt, im selben Team zu sein.

Halte ein Familientreffen ab

Familientreffen hören sich schlimm an, aber sie können ein wichtiges Instrument sein, wenn du einen vollen Terminkalender hast.

Nehmt euch Zeit, um euch zusammenzusetzen und darüber zu sprechen, was wichtig ist. Besprecht den Zeitplan für die Woche, erkundigt euch nach euren Gefühlen und Emotionen und tauscht euch sogar über eure Höhen und Tiefen in dieser Woche aus.

Wenn jeder die Möglichkeit hat, sich mitzuteilen, gehört zu werden und sich geliebt zu fühlen, können diese Treffen euch alle zusammenhalten und glücklich machen.

Gemeinsam abschalten

Bildschirmzeit ist nicht nur schlecht, aber manchmal muss man auch mal abschalten. Nehmt euch Zeit, eure Geräte wegzulegen, schaltet die Spiele und den Fernseher aus und spielt ein Spiel.

Holt die Karten hervor, baut einen Hindernisparcours im Haus auf oder spielt Ball im Garten. Wie auch immer du dich entscheidest, wichtig ist, dass du dich mit dem anderen beschäftigst.

Führe eine lustige Routine ein

Eine der besten Möglichkeiten, die Verbindung aufrechtzuerhalten, ist es, etwas zu tun, das euch allen Spaß macht und etwas Besonderes ist! Egal, ob ihr Eis essen geht, einen Film anschaut, Pizza backt, Kekse verziert oder etwas anderes, Hauptsache, es ist ein Highlight für eure Woche.


Mach deinen vollen Terminkalender für dich nutzbar

Es führt kein Weg daran vorbei: Ein voller Terminkalender ist eine Herausforderung. Wenn ihr euch jedoch die Zeit nehmt, euch gegenseitig zu informieren, klar zu sagen, was wichtig ist und was nicht, und euch auf die Qualität der gemeinsam verbrachten Zeit konzentriert, könnt ihr als Familie so gut wie möglich zusammenbleiben.

Das ist besonders wichtig, wenn es um die Ehepartner geht. Denkt daran, dass ihr nicht aus einem leeren Becher schöpfen könnt und dass ihr kein Team seid, wenn ihr euch nicht aktiv Zeit füreinander nehmt – nur ihr beide.

Wir sind für dich da, ganz gleich, was dein Terminkalender in dieser Saison zu bieten hat. Hier sind acht Möglichkeiten, wie viel beschäftigte Väter entspannen können.

Bildquelle: https://unsplash.com/photos/L8oEIAZ59_g

Write A Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung