Es ist leicht zu glauben, dass du nicht schwanger werden kannst, wenn du keinen regelmäßigen Menstruationszyklus hast. Es liegt nahe, dass du nicht fruchtbar bist, wenn du keine Periode hast. Aber, ob du schwanger werden kannst hängt davon ab, warum du nicht menstruierst und ob du einen Eisprung hast. Auch wenn du keine regelmäßige Periode hast, kannst du schwanger werden und solltest verhüten. Es sei denn, du versuchst, schwanger zu werden.

Gründe für das Ausbleiben der Menstruation

Das Fortpflanzungssystem ist empfindlich. Es reagiert leicht auf Veränderungen in deinem Körper. Krankheit, Stress, Überanstrengung und Gewichtszunahme können dazu führen, dass deine Menstruation ausbleibt oder nur sporadisch auftritt. Hormonstörungen und Krankheiten wie das polyzystische Ovarialsyndrom können dazu führen, dass du deine Periode nicht bekommst. Bestimmte Faktoren, die sich auf deine Periode auswirken, können deinen Eisprungzyklus anders beeinflussen.

Zusammenhang zwischen Schwangerschaft und Menstruation

Eine Schwangerschaft kann nur während des Eisprungs eintreten. Der Eisprung findet bei Frauen mit normalem, regelmäßigem Menstruationszyklus normalerweise etwa zwei Wochen vor der Menstruation statt. Während des Eisprungs gibt dein Körper eine befruchtete Eizelle frei, die sich nach 12 bis 24 Stunden auflöst. Das Problem beim Ausbleiben der Menstruation ist, dass du nicht weißt, ob dein Körper plant, in naher Zukunft eine zu haben. Das heißt, du könntest einen Eisprung haben, um dich auf einen bald beginnenden Zyklus vorzubereiten, oder du könntest einen Eisprung haben, ohne dass du deine Periode hast. Jedes Mal, wenn du deinen Eisprung hast, kannst du schwanger werden.

Anzeichen für einen möglichen Eisprung              

Eine der einfachsten Methoden, um festzustellen, ob du deinen Eisprung hast, ist, deinen Zervixschleim zu untersuchen. Dein Schleim verändert sich zu verschiedenen Zeitpunkten in deinem Zyklus. Er wird mal trocken, mal dick und cremig, mal klar und wässrig, mal dehnbar wie Eiweiß und dann wieder trocken. Der dehnbare, eierweiße Schleim tritt während des Eisprungs auf. Du kannst den Eisprung mit einem rezeptfreien Ovulationstest feststellen. Du kannst auch deine Körpertemperatur mit einem Basalthermometer messen. Deine Temperatur steigt während des Eisprungs um etwa 1/2 bis 1 Grad an.

Die Regulierung deines Zyklus mit medizinischen Behandlungen

Wenn du eine Frau über 16 bist, die nicht menstruiert, solltest du die möglichen Ursachen mit deinem Arzt, deiner Ärztin oder Gynäkologen besprechen. Er oder sie kann dir Behandlungsmethoden für eine etwaige zugrundeliegende Krankheiten empfehlen oder dir hormonelle Verhütungsmittel verschreiben, um deine Hormone zu regulieren. Die Antibabypille zwingt deinen Körper im Wesentlichen dazu, einen Menstruationszyklus zu haben, unterdrückt aber gleichzeitig den Eisprung. Wenn du aufgrund von Stress oder einem anstrengenden Trainingsprogramm nicht menstruierst, reicht es oft aus, die körperlichen und geistigen Anforderungen an deinen Körper zu reduzieren, um die Menstruation wiederherzustellen.

Verhinderung einer Schwangerschaft   

Wenn du versuchst, eine Schwangerschaft zu vermeiden, solltest du dich bei jedem Geschlechtsverkehr schützen, egal ob du regelmäßig menstruierst oder nicht. Hormonelle Verhütungsmittel verhindern eine Schwangerschaft, wenn sie richtig eingenommen werden. Du kannst auch rezeptfreien Verhütungsschaum kaufen. Wenn du eine Schwangerschaft für 5 bis 10 Jahre verhindern willst, kannst du dir in der Arztpraxis ein Intrauterinpessar einsetzen lassen. Hormonelle und intrauterine Methoden bieten keinen Schutz vor sexuell übertragbaren Infektionen. Kondome bieten sowohl Schutz vor Schwangerschaft als auch vor sexuell übertragbaren Krankheiten und sind ohne Rezept erhältlich.

Bildquelle: https://www.pexels.com/photo/woman-standing-by-the-wall-3094422/

Write A Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung