Ein Care-Paket für deine Oma zeigt ihr, wie sehr du dich um sie kümmerst und bringt gleichzeitig ein bisschen Freude in ihren Tag. Egal, ob du ein Paket für deine eigene Großmutter oder für die Großmutter deiner Kinder vorbereitest, achte auf eine persönliche Note, um das Paket noch bedeutungsvoller zu machen.

Was in dem Care-Paket sein könnte

1. Fotos auf besondere Art präsentieren

Kein Paket für eine Großmutter ist vollständig ohne Fotos ihrer Enkelkinder. Das gilt besonders, wenn sie weit weg von ihren Enkeln lebt. Die Fotos helfen ihr, sich mit den Enkelkindern verbunden zu fühlen und sie aufwachsen zu sehen. Mach aus den Fotos eine Diashow auf DVD, damit sie sich die Fotos auf ihrem Fernseher ansehen kann. Ein digitaler Fotorahmen ist eine teurere Option für das Geschenkpaket. Lade den Rahmen mit den Fotos aller Enkelkinder, bevor du ihn ihr schickst. Dann kann sie ihn einfach anschalten und alle Bilder sehen. Ein Sammelalbum ist eine weitere Präsentationsidee für Enkelfotos. Wenn du keine Zeit hast, ein komplettes Sammelalbum zu erstellen, kannst du erstmal mit ein paar Seiten auf einmal anfangen. Lege jedem Care-Paket weitere fertige Seiten bei, die sie ihrem Buch hinzufügen kann.

2. Tolle Bastelarbeiten von den Enkelkindern

Großmütter haben einen besonderen Platz in ihrem Herzen für selbstgemachte Bastelarbeiten ihrer Enkelkinder. Basteln mit Handabdrücken der Enkelkinder ist eine sentimentale Bastelidee. Fertige eine Salzteig-Handabdrucktafel an, die das Kind bemalt. Verwende Farbe, um Handabdrücke auf Pappe zu malen. Lass die Enkelkinder die Pappe verzieren oder ein sentimentales Gedicht darauf schreiben. Ein dekorierter Bilderrahmen mit einem Foto der Großmutter und ihrer Enkelkinder ist eine weitere einfache Möglichkeit, die Kinder jeden Alters bewältigen können.

3. Den Tag versüßen mit Selbstgebackenem

Großmütter sind oft diejenigen, die mit dem Backen verbunden werden. Schenke ihr einen freien Tag, indem du ihr deine selbstgebackenen Leckereien schickst. Kekse und Brownies lassen sich gut in einem Care-Paket verschicken. Wickle sie gut ein, damit sie während des Versands nicht zerbröseln. Die Idee mit dem selbstgebackenen Paket eignet sich auch gut für Großmütter, die nicht mobil sind oder in Pflegeheimen leben und keinen Zugang zur Küche haben.

4. Das ganz besondere Einmachglas

Ein Einmachglas ist sowohl für den Empfänger als auch für den Absender ein schönes Andenken. Dekoriere ein Glas mit Farbe, Bändern und anderen Akzenten. Fülle das Glas mit Fragen, die du auf Papierstreifen geschrieben hast. Für eine Großmutter kannst du die Fragen auf Themen zuschneiden, die ihre Erinnerungen und Lebenserfahrungen einfangen. Du könntest sie nach ihrem Lieblingsspielzeug in der Kindheit fragen, nach einem peinlichen Moment, wie sie ihren Mann kennengelernt hat oder wie sie auf die Namen ihrer Kinder gekommen ist. Versuche, dir genug Fragen auszudenken, um das Glas mit den Zetteln zu füllen. Lege dem Paket ein Tagebuch bei. Die Empfängerin zieht jeden Tag eine andere Frage aus dem Glas und trägt die Antwort in das mitgelieferte Tagebuch ein. So kann sie über ihre Vergangenheit nachdenken und du erhältst ein umfassendes Buch mit Erinnerungen, das du in Ehren halten kannst.

Bildquelle: https://www.pexels.com/photo/golden-cup-with-tea-on-brown-woven-basket-7419494/

Write A Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung