Das warme Wetter ist im Anmarsch! Das bedeutet schöne Pediküre, um sich in neuen Sandalen zu präsentieren, Ausflüge mit der Familie an den Strand und – oh Schreck – Tanktops und kurze Hosen! Ja, das ist die Jahreszeit, in der die Menschen wirklich anfangen, sich um ihre Fitness und Gesundheit zu kümmern. Schließlich haben dich die überflüssigen Pfunde, die du unter dicken Pullovern versteckt hast, im Winter vielleicht warm gehalten, aber jetzt zehren sie an deinem Selbstbewusstsein, wenn du ein ärmelloses Top oder ein süßes Kleid anprobierst. In der Zwischenzeit, während du hart daran arbeitest, die überflüssigen Pfunde loszuwerden, findest du hier einige Tricks, die dich im Handumdrehen schlanker aussehen lassen!

1. Gute Körperhaltung

Unterschätze niemals die Bedeutung einer guten Haltung! Genau wie deine Mutter es dir immer gesagt hat. Gehe mit geradem Rücken und gestreckter Brust durch einen Raum. Dadurch wird dein Bauch minimiert und du zeigst den Leuten, wie selbstbewusst du in deiner eigenen Haut bist!

2. Bleib im Gleichgewicht

Kenne deinen Körpertyp und kleide dich dementsprechend! Wenn du einen schweren Hintern hast, dann trage Oberteile mit breiteren Schultern oder Querstreifen, um ausgeglichener und optisch im Einklang zu sein.

3. Mutige Accessoires

Trage Accessoires, die nicht nur zeigen, dass du fabelhaft bist, sondern auch die Aufmerksamkeit von den Problemzonen ablenken. Eine leuchtend türkisfarbene Halskette, ein lustiger Schal oder ein Stirnband lenken die Aufmerksamkeit der Leute auf dein schönes Gesicht und lenken sie von den Stellen ab, die du nicht betonen wolltest.

4. Absätze machen eine gute Figur

Jede Frau kennt die Macht der Absätze. Sie verlängern deine Beine und heben deinen Hintern. Natürlich ist es wichtig, Absätze zu finden, die deine Füße nicht umbringen!

5. Taillengürtel

Ein Kleid sollte dich niemals wie ein Zelt aussehen lassen! Betone deine Taille mit einem Gürtel, um deine Kurven zu betonen. Die meisten Frauen haben trotz einer gewissen Gewichtszunahme eine relativ schmale Taille. Betone also eine deiner kleinsten Stellen!

6. Vermeide extreme Maßnahmen

Versuche nicht, die zusätzlichen Pfunde in einem zu großen Oberteil zu verstecken oder dich in etwas viel zu Enges zu zwängen. Leicht fließende Stoffe schmiegen sich an den richtigen Stellen an deine Kurven.

7. Verzichte auf Schwarz

Lass dich nicht täuschen. Du musst nicht NUR schwarze Kleidung tragen, um schlank auszusehen – das wird langweilig und jeder weiß schließlich, was du vorhast. Du kannst SOLIDE, kräftige Farben tragen und trotzdem toll und schlank aussehen – solange die Passform zu deinem Körpertyp passt.

8. LÄCHLE

Nichts sagt so sehr „Ich bin sexy und selbstbewusst“ wie ein breites, echtes Lächeln! Zeig es, Mädchen!

Bildquelle: https://www.pexels.com/photo/girl-standing-by-the-railing-8734264/

Write A Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung