Weißt du noch, wie du als Kind Schlitten gefahren bist? An Sicherheit hast du dabei wahrscheinlich nicht im Entferntesten gedacht! Im Laufe der Jahre sind die Eltern klüger geworden und wissen, dass Schlittenfahren gefährlich sein kann und Kinder verletzt werden können. Aber wenn du einige Sicherheitstipps beachtest, können deine Kinder eine sichere Schlittenfahrt erleben. Hier sind einige Tipps zur Schlittensicherheit für Kinder.

Wähle den richtigen Schlitten

Es ist wichtig, den besten Schlitten für das Alter deines Kindes und dein Klima auszuwählen. Hier sind einige Schlittentypen, die es im Allgemeinen gibt und welche Altersgruppen und Bedingungen am besten für diesen Typ geeignet sind.

Klassischer Schlitten – Diese Holzschlitten mit Metallkufen sind oft das erste Bild, das dir in den Sinn kommt, wenn du an „Schlittenfahren“ denkst. Sie sind jedoch nicht für jeden geeignet. Jüngere Kinder kommen auf einem solchen Schlitten vielleicht nicht so gut zurecht, denn er erfordert ein gewisses Maß an Koordination und Lenkung. Außerdem sind Holzschlitten am besten für tiefen, ziemlich trockenen Schnee geeignet. Auf nassem oder niedrigem Schnee fährt der Schlitten nicht richtig und dein Kind rutscht auf nassem Gras oder Schlamm herum!

Schneescheiben aus Plastik – Diese untertassenförmigen Schlitten können wirklich Spaß machen – aber sie sind schnell! Kinder sollten wissen, wie man sie benutzt – zum Beispiel nicht im Stehen und nicht auf dem Rücken liegend (man kann die Objekte, auf die man zufährt, nicht sehen). Diese Scheiben sind in der Regel leicht und robust und verringern das Verletzungsrisiko, falls sie beim Schlittenfahren wegrutschen oder auf dein Kind fallen sollten.

Aufblasbare Reifen – Aufblasbare Reifen bieten wahrscheinlich den besten Schutz und die beste Dämpfung, aber sie können undicht werden und/oder reißen. Aufblasbare Reifen sind außerdem ziemlich vielseitig, was die Menge und die Art des Schnees angeht, auf dem sie verwendet werden können.

Wähle den richtigen Ort

Wähle einen Hügel, der frei von Gestrüpp, Bäumen, Masten und anderen Gegenständen ist, die Schaden anrichten könnten. Zusammenstöße mit harten Gegenständen können zu schweren Verletzungen führen. Und Gestrüpp kann die Haut und die Augen verletzen und zerkratzen.

Fahre nicht auf einen Hügel zu, den du nicht kennst – er könnte versteckte Senken, Löcher oder Felsen haben.

Hügel sollten nicht zu steil sein und auf einer ebenen Fläche enden (nicht auf einer Straße oder einem Parkplatz!).

Weitere Richtlinien

Hier sind einige weitere, allgemeine Sicherheitstipps für die Sicherheit deines Kindes beim Schlittenfahren.

Die Schwerkraft sollte das Einzige sein, was dein Kind auf seinem Schlitten zieht. Das Anbringen von Schlitten, aufblasbaren Reifen, Scheiben usw. an einem Fahrzeug ist sehr gefährlich.

Zieh deine Kinder warm an – im Spaß vergessen sie vielleicht, auf taube Füße und Hände zu achten. Lass deine Kinder nur bei Tageslicht Schlitten fahren, damit sie den Weg gut sehen können.

Bildquelle: https://www.pexels.com/photo/woman-pulling-a-kid-on-a-sled-6617713/

Write A Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung