Du erinnerst dich an die intimen Momente, die Lachanfälle und die unendliche Zuneigung desjenigen, der neben dir sitzt, oder? Wer sagt denn, dass die Funken zwischen euch nicht weiter sprühen können, nur weil ihr verheiratet seid und Kinder habt? Die Wahrheit ist, dass ihr zuerst ein Paar wart und dann beschlossen habt, gemeinsam eine Familie zu gründen. Wenn ihr euch einmal im Monat verabredet, könnt ihr eure Liebe wieder aufleben lassen und eure Gefühle füreinander noch stärker werden lassen. Aber nun gibt es natürlich einige Dinge, die du vor eurem Date bedenken musst:

Wer kümmert sich um die Kinder?

Natürlich kann ein „Abend zu zweit“ nicht wirklich stattfinden, wenn du keinen geeigneten Babysitter findest. Die gute Nachricht ist, dass du mehrere Möglichkeiten hast, um dich zu entspannen und deinen Abend zu genießen. Du kannst einen Großelternteil bitten, vorbeizukommen und etwas Zeit mit den Kindern zu verbringen, oder du kannst dich mit guten Freunden abwechseln, die Kinder im gleichen Alter haben. So kommen auch deine Freunde in den Genuss eines gemeinsamen Abends.

Was macht ihr auf eurem Date?

Wenn du und dein/e Ehepartner/in den „Abend zu zweit“ zum ersten Mal erlebt, fragt ihr euch vielleicht, was ihr tun sollt. Zum Glück gibt es viele Dinge, die ihr im Voraus planen könnt. Ihr könnt zum Beispiel zuerst in ein Restaurant gehen. Sucht euch ein Lokal mit guten Bewertungen aus, das ihr ausprobieren wollt, und besucht danach eine Sportveranstaltung oder geht ins Theater.

Euer Abend kann auch etwas sein, das ihr bei euren ersten Dates zusammen gemacht habt, wie zum Beispiel ins Autokino zu gehen und Popcorn und Limonade zu bestellen. Es ist ein privater Ort, an dem ihr kuscheln und euch in den Arm nehmen könnt, wie in den ersten Tagen.

Wie schafft ihr es, nicht das Budget zu sprengen?

Wenn ihr knapp bei Kasse seid und einen günstigeren Abend zusammen verbringen wollt, könnt ihr zum Bowling oder in einen Nachtclub gehen, der eure Lieblingsmusik spielt. Wenn du dich für Letzteres entscheidest, solltest du ein Taxi rufen, das euch nach Hause bringt oder die öffentlichen Verkehrsmittel nutzen. Oder vielleicht wollt ihr gemeinsam etwas Neues ausprobieren, wie einen Keramik-, Kunst- oder Kochkurs.

Was, wenn ihr nicht so viel Zeit habt?

Wenn du zum Beispiel Schichtdienst arbeitest und nur selten am Wochenende frei hast, nutze Urlaubstage oder freie Tage und plane ein Date am Tag. Das ist originell und frisch und wenn eure Kinder im Schulalter sind, habt ihr den ganzen Tag für euch, ohne dass ihr einen Babysitter braucht. Da ihr das Haus für euch allein habt, könnt ihr auch zu Hause bleiben, im Bett frühstücken und einen alten Film anschauen, den ihr beide mögt. Wenn ihr ausgehen wollt, könnt ihr an den See oder ins Museum gehen oder einfach eine lange Autofahrt machen und dann an einem neuen Ort zum Mittagessen anhalten.

Ein Date mit Freunden

Wenn du ein paar sehr enge Freunde hast, die auch Kinder haben, ist ein Doppeldate eine tolle Möglichkeit, um als Paar etwas zu unternehmen. Während ihr weg seid, können die Kinder zusammen spielen und am Ende des Dates könnt ihr euch die Kosten für den Babysitter teilen. Ein Date zeigt deinem Partner, dass er immer noch derjenige ist, mit dem du zusammen sein willst. Wenn man einen Vollzeitjob hat und sich um die Kinder kümmern muss, verlieren Eltern oft die Bedürfnisse des anderen aus den Augen. Eine Verabredung allein, getrennt von den Kindern, lässt euch wieder zueinander finden und eine schöne Zeit miteinander verbringen. Ihr habt Spaß, lacht und lasst eure Liebe wieder aufleben.

Bildquelle: https://www.pexels.com/de-de/foto/mann-im-schwarzen-langarmhemd-das-auf-stuhl-sitzt-4255484/

Write A Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung