Das erste Mal und die damit verbundenen Sorgen

by Lara
0 comment

Du magst jetzt eine Mutter sein, aber du erinnerst dich wahrscheinlich immer noch an das erste Mal, als du Sex hattest. Für manche Menschen kann das erste Mal eine wunderbare Erfahrung sein, für andere kann es unangenehm oder sogar schmerzhaft sein. Je besser jemand körperlich und seelisch auf Sex vorbereitet ist, desto wahrscheinlicher ist es, dass die Erfahrung gut wird, sagen Expert/innen. Wenn deine Kinder alt genug sind, solltest du mit ihnen über mögliche Probleme und Sorgen sprechen, die beim ersten Mal Sex auftreten können.

Druck ist kein guter Grund für Sex

Manche Teenager fühlen sich unter Druck gesetzt, ihre Jungfräulichkeit zu verlieren. Zum Sex gedrängt zu werden, ist kein guter Grund, zum ersten Mal Sex zu haben und führt wahrscheinlich zu Problemen oder Gefühlen des Bedauerns. Manche Teenager sind vielleicht emotional noch nicht bereit, und andere haben religiöse Überzeugungen, gegen die vorehelicher Sex verstößt.

Vermeidet eine Schwangerschaft

Eine Frau kann schwanger werden, wenn sie zum ersten Mal Sex hat. Erkläre deiner Tochter oder deinem Sohn, wie wichtig es ist, zu verhüten. Wenn die Wahl des Verhütungsmittels nicht auf ein Kondom fällt, sollten Paare, die zum ersten Mal Sex haben, zusätzlich zu der anderen Methode ein Kondom benutzen, um sexuell übertragbare Krankheiten zu vermeiden.

Sprecht über Ängste

Manchen Menschen ist es peinlich, nackt gesehen zu werden und sie fühlen sich generell unwohl. Erkläre deinem Teenager, dass sie oder er vielleicht noch nicht bereit ist, Sex zu haben, wenn sie/er sich nicht wohlfühlt und diese Art von Schüchternheit verspürt.

Das erste Mal kann schmerzhaft sein

Lass deinen Teenager wissen, dass das erste Mal Sex manchmal weh tun kann. Die Frau hat ein Jungfernhäutchen, ein kleines Stück Haut über der Vaginalöffnung, das schmerzen und bluten kann, wenn es reißt. Es kann auch schmerzhaft sein, Sex zu haben, bevor die Frau bereit ist. Ihre Vagina ist vielleicht nicht geschmiert oder feucht, so dass es für den Penis des Mannes schwierig ist, in die Vagina einzudringen. Expert/innen zufolge braucht der Körper einer Frau etwa acht Minuten, um genug Gleitmittel zu produzieren, um für den Geschlechtsverkehr bereit zu sein.

Es ist normal, keinen Orgasmus zu haben

Manchmal haben Frauen und Männer beim ersten Mal Sex keinen Orgasmus. Das kann an Nervosität oder Sorgen liegen. Wenn dein Teenager sich Sorgen macht, dass sie eine Geschlechtskrankheit bekommen könnte, was Sex für die Beziehung bedeuten könnte oder welche Folgen das haben könnte, kann er oder sie den Sex vielleicht nicht genießen. Eine vorzeitige Ejakulation ist für Männer beim ersten Mal normal und könnte ein weiterer Grund dafür sein, dass die Frau nicht zum Orgasmus kommt. Manche Männer verlieren ihre Erektion auch aus Nervosität, weil sie Leistungsangst haben.

Bildquelle: https://www.pexels.com/photo/close-up-shot-of-a-depressed-woman-7278983/

Related Posts

Leave a Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung