In letzter Zeit hat die weltweite COVID-19-Pandemie dazu geführt, dass sich die Arbeitssituation und der Tagesablauf vieler Menschen auf der ganzen Welt für längere Zeit radikal verändert haben.

Eine der größten Folgen der Pandemie war, dass die Menschen sowohl im privaten als auch im beruflichen Bereich für längere Zeit zu Hause festsaßen.

Für einige Menschen war es schon lange ein persönlicher Traum, von zu Hause aus zu arbeiten und generell mehr „zu Hause“ zu sein. Sicher ist es so, dass viele Menschen in dieser Zeit auch ihre eigenen unternehmerischen Projekte von zu Hause aus begonnen haben.

Für viele andere Menschen bringt es jedoch eine Reihe von Problemen und Herausforderungen mit sich. Über einen längeren Zeitraum zu Hause festzusitzen, kann das persönliche Wohlbefinden beeinträchtigen und das persönliche Wachstum auf verschiedene Weise behindern.

Die Tatsache, dass du über einen längeren Zeitraum zu Hause festsitzt, bedeutet jedoch nicht, dass du dich nicht persönlich weiterentwickeln kannst. Weder in Bezug auf die Erweiterung deiner beruflichen Fähigkeiten und Möglichkeiten noch in Bezug auf Dinge wie eine bessere Fitness oder die Vorbereitung auf weitere persönliche Abenteuer.

Ist es Zeit für eine berufliche Veränderung?

Im Zuge der COVID-19-Pandemie, die von einigen als „Die große Resignation“ bezeichnet wurde, haben viele Menschen die Gesamtkosten ihres Berufslebens neu bewertet. Viele haben beschlossen, dass sie lieber andere berufliche Wege und Möglichkeiten verfolgen wollen als die, die sie derzeit verfolgen.

Infolgedessen sind Möglichkeiten zur beruflichen Weiterbildung und Umschulung sehr gefragt. Viele Menschen haben festgestellt, dass es für sie jetzt an der Zeit ist, ihren beruflichen Horizont zu erweitern und andere berufliche Wege zu beschreiten, als die, die sie bisher kannten.

Die Suche nach Mentoring-Software und anderen Diensten und Programmen, die dir dabei helfen können, deine vorhandenen beruflichen Fähigkeiten zu verbessern oder ganz andere berufliche Fähigkeiten zu erwerben und die Richtung deiner Karriere zu ändern, kann eine großartige Möglichkeit sein, sich weiterzuentwickeln, wenn du zu Hause festsitzt.

Die meisten Menschen verbringen einen großen Teil ihrer täglichen Zeit mit ihrer Arbeit. Trotzdem berichten viele, dass sie mit ihrem Berufsleben unzufrieden sind und ihre Arbeit als nicht erfüllend und nicht lohnend empfinden.

Auch wenn der Begriff „persönliche Entwicklung“ in der Regel getrennt von der „beruflichen Entwicklung“ betrachtet wird, hat alles, was du tun kannst, um dein eigenes Berufsleben sinnvoller, zielgerichteter und erfüllender zu gestalten, einen positiven Einfluss auf dein gesamtes Leben. Ein Berufsleben, das dich am Ende nicht zufriedenstellt, wird mit ziemlicher Sicherheit dein persönliches Wohlbefinden in anderen Bereichen untergraben.

Glücklicherweise ist es heute möglich, eine effektive Online-Berufsausbildung für viele verschiedene Berufe und Karrieresektoren zu absolvieren. Zumindest kann die Suche nach Weiterbildungs- oder Umschulungsmöglichkeiten im Internet ein erster Schritt sein, um dein Berufsleben zum Besseren zu verändern.

Mache dich zuhause fit

Für viele Menschen ist der Gedanke an persönliches Wachstum und Entwicklung untrennbar mit Dingen wie körperlicher Fitness und einem konsequenten Trainingsprogramm verbunden.

Allzu oft wird es jedoch zu kompliziert, regelmäßig zu trainieren und ein Fitnessprogramm über einen längeren Zeitraum durchzuhalten. Man glaubt, dass man ins Fitnessstudio gehen und ein halbes Dutzend verschiedene Geräte für jede Muskelgruppe benutzen muss, um erfolgreich zu sein.

Es mag zwar einige Vorteile haben, im Fitnessstudio zu trainieren oder an einem Gruppentraining teilzunehmen. Aber Tatsache ist, dass es mehr als machbar ist, zu Hause in Form zu kommen und ein Fitnessprogramm für zu Hause zu finden, das dir hilft, dein Bestes zu geben und dich regelmäßig körperlich zu betätigen.

Es gibt viele Vorteile, wenn du regelmäßig Sport treibst und generell ein aktiveres Leben führst.

Natürlich gibt es sehr gut dokumentierte und bemerkenswerte gesundheitliche Vorteile, die mit regelmäßigem Sport in Verbindung gebracht werden. Aber es ist auch so, dass mehr körperliche Aktivität im Allgemeinen dazu beiträgt, dass du dich in einem besseren Geisteszustand und einer besseren Stimmung befindest. Du bist dann sogar schlauer, wenn es darum geht, deine Arbeit zu erledigen.

Regelmäßige Bewegung wird auch mit einem höheren Selbstvertrauen und einem höheren Energielevel im Alltag in Verbindung gebracht.

Was brauchst du also, um in die beste Form deines Lebens zu kommen, während du zu Hause festsitzt?

Eigentlich erstaunlich wenig. Es gibt viele verschiedene Anleitungen für ein reines Körpergewichtstraining, für das du nur eine Klimmzugstange brauchst. Aber selbst die kannst du mit verschiedenen Workarounds auswechseln.

Wenn du lieber mit freien Gewichten trainierst, reichen ein verstellbares Kurzhantelset und eine Bank völlig aus, um weit zu kommen.

Und dann gibt es natürlich auch noch Yoga und ähnliche Formen der körperlichen Betätigung, die du im Hinterkopf behalten solltest.

Entwickle Gewohnheiten und Routinen

Unabhängig davon, was du im Leben erreichen willst, spricht vieles dafür, dass ein großer Teil des Erfolgsgeheimnisses darin besteht, die täglichen Routinen und Gewohnheiten zu pflegen, die dir dabei helfen, überdurchschnittliche Leistungen zu erbringen und dich von Moment zu Moment in die richtige Richtung zu bewegen.

Gelegentlich gibt es ein Ereignis oder ein Projekt, das dein Leben komplett verändert, dich zur perfekten Karriere führt, dir viel Geld bringt oder dir hilft, deinen Traumpartner/deine Traumpartnerin zu finden.

In den meisten Fällen hängt dein persönliches Wachstum jedoch von den kleinen Dingen ab, die du immer wieder tust.

Wenn du für längere Zeit zu Hause festsitzt, ist das die perfekte Gelegenheit, um über deine Gewohnheiten nachzudenken. So kannst du eine tägliche Routine entwickeln, die dir hilft, immer wieder sinnvolle Fortschritte zu machen.

Im Allgemeinen raten Gewohnheitsexperten dazu, den Prozess der Entwicklung einer neuen Gewohnheit so einfach und angenehm wie möglich zu gestalten. Gleichzeitig soll man nach Möglichkeiten suchen, die den Prozess motivierender zu gestalten.

Ein Beispiel dafür wäre, einen Gewohnheits-Tracker zu verwenden, der dir Spaß macht und dich anspricht, mit einer überschaubaren Anzahl von Gewohnheiten zu beginnen und die Gewohnheiten zu Beginn so einfach wie möglich zu gestalten.

Anstatt dir also eine Gewohnheit wie „trainiere zwei Stunden lang hart“ vorzunehmen, beginne mit einer Gewohnheit wie „mache 10 Minuten moderaten Sport am Tag“.

Am Anfang geht es darum, die Gewohnheit zu verankern. Wenn sie einmal verankert ist, kannst du sie zu einer größeren Herausforderung machen.

Das Tolle an Gewohnheiten ist, dass sie weniger Willenskraft erfordern als Handlungen, für die du dich jeden Moment bewusst entscheidest.

Aus diesem Grund kann es kontraproduktiv sein, wenn du dir sehr ehrgeizige Ziele setzt, z.B. in Bezug auf Sport. Wenn sich die Gewohnheit gefestigt hat, kannst du dir die Tatsache zunutze machen, dass sie ganz automatisch abläuft und du sie leichter beibehalten kannst, wenn du die Intensität erhöhst.

Bildquelle: https://www.pexels.com/de-de/foto/frau-smartphone-zeitschriften-laptop-5244037/

Write A Comment

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung